Christian Anhalt, Maler- und Lehmbaugeschäft Anhalt

Kontakt:

Maler- und Lehmbaugeschäft Anhalt
Ziegelrasen 8
37281 Wanfried
Tel: 05655 / 923942
Fax: 05655 / 923215
christian.anhalt@t-online.de

Christian Anhalt, Maler- und Lehmbaugeschäft Anhalt, Wanfried

„Ich hatte mich zunächst in Eigenregie in die Software eingearbeitet. Mittlerweile ist mein Betrieb aber so gewachsen, dass ich dringend meine Abläufe darauf abstimmen und optimieren muss. Mir hat das WinWorker Seminar in Münster sehr geholfen, strukturierter, effektiver und schneller mit dem Programm zu arbeiten. Damit bekomme ich meine Zettelwirtschaft gut in den Griff.“

Als Chef des Maler- und Lehmbaugeschäfts ist Christian Anhalt viel unterwegs. Er und sein Team decken die gesamte Palette der Malerarbeiten ab. Darüber hinaus verarbeiten sie verschiedene Sorten von Lehmputzen im Innenbereich. Ihre Kunden kommen überwiegend aus dem privaten Bereich.

Familienbetrieb: Alexander Riesterer (r.) mit seinen Eltern Albin und Lioba Riesterer

Kontakt:

Malerfachbetrieb Albin Riesterer
Innere Neumatten 14
79219 Staufen im Breisgau
Tel: 07633 / 938866
Fax: 07633 / 938868
mail@riesterer-malerfachbetrieb.de

Alexander Riesterer, Malerfachbetrieb Albin Riesterer, Staufen

„Seit Ende 2011 arbeiten wir jetzt mit WinWorker. Die Umstellung von unserem früheren Programm hat sich für uns gelohnt: Die GAEB- und Datanorm-Schnittstellen beschleunigen den Datenaustausch mit Architekten und Materialherstellern. Brillux Materialien und aktuelle Leistungstexte beziehen wir komfortabel online über Brillux Connected. Die Nachkalkulation ist einfacher zu handhaben und bietet zahlreiche Auswertungsmöglichkeiten. Dank Outlook-Synchronisation von Terminen, E-Mails und Adressen für PC und mobile Geräte gibt es jetzt keine Terminüberschneidungen mehr. Und die WinWorker App erleichtert uns die Beratung der Kunden und die Koordination des Betriebs außerhalb des Büros. In der Umstellungsphase sind wir übrigens durch den Außendienstmitarbeiter und den Kundensupport optimal betreut worden.“

Der Malerbetrieb Albin Riesterer ist ein mittelständisches Unternehmen in Staufen in der Nähe von Freiburg. Neben Albin und Ehefrau Lioba Riesterer arbeiten auch Sohn Alexander und vier weitere ausgebildete Facharbeiter in dem mit modernen Maschinen ausgestatteten Betrieb. Das Leistungsspektrum reicht von klassischen Malerarbeiten bis hin zu hochdekorativen Techniken mit Baustoffen aus Kalk und Lehm. Auch in der Altbausanierung ist die Firma stark aufgestellt. In Gerüstbauarbeiten hat Riesterer einen ebenso reichen Erfahrungsschatz wie in Stuckateur- und Trockenbauarbeiten und in der Gestaltung von alten Gebäuden.

Olaf Döser, DK-Malermeister

Kontakt:

DK-Malermeisterbetrieb
Heinersdorfer Straße 12
13086 Berlin
Tel: 03304 / 32775
buero@dk-malermeister.de

Olaf Döser, DK-Malermeisterbetrieb, Berlin

„Wir sind unter anderem für Berlins größte Wohnungsgesellschaft in der Instandhaltung tätig. Drei Mitarbeiter arbeiten durchschnittlich zehn Aufträge am Tag ab - vom Wasserschaden im Bad über Stockflecke im Schlafzimmer bis zum kompletten Fensteraußenanstrich. Am Ende des Monats kommen somit gerne um die 200 Termine zusammen. Für unsere Büro heißt das in diesen Beispiel nicht nur 200 Mietergespräche zwecks Terminvereinbarung, sondern auch 200 Einzelrechnungen. Dazu kommen Tagelohnnachweise, Stunden- und oder Materialzettel sowie Aufmaße. Hier hilft uns WinWorker mit passender App perfekt. Jede Rechnung ist ein Projekt im WinWorker, zu jedem Projekt gibt es eine Sammelmappe, in der sämtliche oben beschriebene Nachweise als PDF gesammelt werden. So behalten wir trotz der Fülle den Überblick.
Mit am wichtigsten für uns ist die Unterschrift vom Mieter, als Bestätigung, dass wir die beauftragte Leistung erbracht haben. Diese Unterschrift kommt über die WinWorker App per Formularverwaltung via iPad ins Büro. Das funktioniert super: Wir haben in der WinWorker Software mit wenigen Klicks zum Beispiel das digitale Formular zum Nachweis über erbrachte Leistungen entworfen und auch ein Unterschriftenfeld integriert. Der Kollege öffnet die WinWorker App - und wie von Geisterhand sind sämtliche von uns angelegten Formulare oder Änderungen auf dem iPad.
Unterwegs habe ich jederzeit per App Zugriff auf sämtliche Projekte und somit auch auf die Sammelmappe. Ich kann also das Angebot, Rechnung, Fotos, das Aufmaß oder den unterschriebenen Leistungsnachweis vom Mieter einsehen und jedes Dokument per Mail von unterwegs verschicken. Besser geht es nicht.“

Der DK-Malermeisterbetrieb ist neben den typischen Malerarbeiten in Sachen Schimmelpilzbeseitigung, Bautrocknung, Graffitireinigung, Sanierung und Thermographie unterwegs. Olaf Döser und neun weitere Mitarbeiter arbeiten in einzelnen Teams viel für Wohnungsbaugesellschaften, aber auch für private Kunden.

Malermeister Andreas Ziegler in seinem Büro

Kontakt:

Malerbetrieb A. Ziegler
Gleisstraße 34
68766 Hockenheim
Tel: 06205 / 307335
mbaziegler@t-online.de
www.malerbetrieb-ziegler.de

Andreas Ziegler, Malerbetrieb A. Ziegler, Hockenheim

„Ich nutze den ersten Termin auf der Baustelle immer zum ausgiebigen Fotografieren: Mit meinem iPhone mache ich Bilder von der Fassade, von Besonderheiten und kniffligen Stellen. Diese Fotos sind eine große Hilfe, um mich bei der Aufmaß- und Angebotserstellung an spezielle Gegebenheiten zu erinnern. Die Bilder werden über die WinWorker App ans Büro übertragen und dort automatisch in der Sammelmappe zum Projekt digital abgelegt. So geht nichts verloren und ich habe immer Zugriff auf die Fotos – im Büro und unterwegs.“

Schon seit 1993 leitet Malermeister Andreas Ziegler die Firma, die als „One-Man-Show“ begann, mittlerweile aber auf bis zu 25 Mitarbeiter in Zeiten von Auftragsspitzen angewachsen ist und einen ausgezeichneten Ruf im Großraum Hockenheim/Speyer/Heidelberg genießt. Der Betrieb arbeitet viel für Hausverwaltungen, aber auch Privatkunden, die Industrie und die öffentliche Hand gehören zum großen Kundenstamm. Das gesamte Spektrum der Malerarbeiten im Innenbereich inklusive Illusionsmalerei und die Verlegung von Bodenbelägen komplettieren das Angebot.

Holger Elbing und Gabriele Querfurth vom Malereibetrieb Erwin Janßen

Kontakt:

Malereibetrieb Erwin Janßen
Jeversche Str. 4
26419 Schortens
Tel: 04461 / 8641
info@maler-schortens.de

Holger Elbing, Malereibetrieb Erwin Janßen, Schortens

„WinWorker begleitet uns seit der Betriebsübernahme, es war eine der ersten Anschaffungen. Nach einer Einführung durch den für uns zuständigen Außendienstmitarbeiter haben wir uns selbstständig mit dem Programm vertraut gemacht. Wenn wir nicht weiterwissen, können wir im Support anrufen. Unsere Leistungstexte speichern wir strukturiert nach Kundengruppen ab – zum Beispiel Wohnbaugesellschaften, Stadt Schortens oder private Kunden. Auch beim Mahnwesen hilft uns WinWorker, den Überblick zu behalten. Dank der Möglichkeit, Angebote als PDF per Mail an unsere Kunden zu senden, sparen wir viel Zeit, Porto und Papier. Außerdem können wir zur besseren Anschauung auch Bilder versenden, auf die ich jederzeit in der Sammelmappe zum Projekt Zugriff habe.“

Holger Elbing führt seit 2012 den Malereibetrieb Erwin Janßen. Zusammen mit fünf Gesellen, drei Auszubildenden und seiner Lebensgefährtin als Bürokraft hat er sich der großen Bandbreite des kreativen Arbeitens verschrieben: Sie bieten alle Malerarbeiten innen und außen, WDVS und Bodenbelagsarbeiten an. Ein Schwerpunkt liegt seit einiger Zeit in hochwertiger Wandgestaltung für Privatkunden, die einen überwiegenden Teil der Auftraggeber ausmachen. In seiner Ausstellung kann er auch außergewöhnliche Materialien wie zum Beispiel nachtleuchtende Farben, Sichtbetonoptik etc. zeigen.

Andrea Remmers

Kontakt:

Nietiedt GmbH Oberflächentechnik- und Malerbetriebe
Zum Ölhafen 6
26384 Wilhelmshaven
Tel: 04421 / 3004-300
info@nietiedt.com

Andrea Remmers, Nietiedt GmbH Oberflächentechnik- und Malerbetriebe, Wilhelmshaven

„In der Unternehmenssparte Oberflächentechnik- und Malerbetriebe arbeiten alle Niederlassungen und unsere Firmenzentrale mit der WinWorker Software. Wir nutzen sie von der Angebotserstellung bis hin zur Schlussrechnung für die gesamte Auftragsabwicklung. Im Programm haben wir Vorlagen für Standardbriefe mit unserem Briefkopf und Logo hinterlegt, zum Beispiel Vollmachten oder Bedenkenanmeldungen. Sie können aus jedem Projekt geöffnet werden und sind dank eingesetzter Variablen direkt passend personalisiert. Wir empfinden die Möglichkeit, von überall auf die Dokumente in der Sammelmappe zugreifen zu können, als sehr praxistauglich. Das erleichtert die Arbeit erheblich. Als nächstes Projekt werden wir das mobile Raumaufmaß in ausgewählten Bereichen einführen.“

Nietiedt arbeitet für Kunden in ganz Deutschland und im europäischen Ausland. Öffentliche Auftraggeber gehören ebenso zu den Kunden wie multinationale Konzerne, Privatpersonen ebenso wie Architekten und Planungsbüros. Um nahe bei den Kunden zu sein, arbeitet das Unternehmen von 10 Standorten aus. Sie koordinieren und wickeln komplexe Baustellen und Anstrichprojekte mit schwierigen räumlichen und organisatorischen Anforderungen ab, wie zum Beispiel große Hotels, petrochemische Anlagen, Werftprojekte oder ausgedehnte Wohnkomplexe. Die Nietiedt Gruppe, zu der auch der Bereich Gerüstbau gehört, beschäftigt 500 eigene Mitarbeiter, in der Saison sogar bis zu 800 Mitarbeiter, die zusätzlich bei Zeitarbeits- und Partnerunternehmen rekrutiert werden.

Christopher Kleinod ist Spezialist für Wandmalereien.

Kontakt:

Raumausstatter Kleinod
Seelenbinderstraße 66
12555 Berlin
Tel: 030 / 95627769
christopher.kleinod@web.de

Christopher Kleinod, Raumausstatter Kleinod, Berlin

„Wenn man plant, einen Betrieb aufzubauen, merkt man schnell, dass Excel und Co. fürs Organisatorische nicht ausreichen. Ich habe deshalb schon während der Meisterschule die Demoversionen einiger Malerprogramme getestet. Schnell war für mich klar: Die WinWorker Software muss es werden. Ich habe sie mir schon angeschafft, bevor ich meinen Meister in der Tasche hatte.
Ausschlaggebend war die gute Übersicht, die man dank der Software immer behält. Zum Beispiel durch das Kalkulationsrollup, das beim Schreiben des Angebots immer zeigt, ob ich mit meiner Planung noch im grünen Bereich liege. Oder die Offene-Posten-Liste, die aufzeigt, welche Rechnungen noch nicht bezahlt sind. Sie kam leider schon gleich am Anfang zum Einsatz. Wenn ich möchte, schickt WinWorker die Mahnungen raus, mit passendem Text zur jeweiligen Mahnstufe. So muss ich nicht selbst dran denken. Über die Nachkalkulation behalte ich außerdem meinen Betrieb immer im Blick.
Die Einweisung durch den Vertriebsmitarbeiter war schon sehr umfassend, zuhause habe ich mich dann selbstständig weiter ins Programm eingearbeitet. Wenn ich ein Problem habe, überlege ich nicht lang, sondern rufe gleich den Kundensupport an, die helfen mir zuverlässig weiter.“

Christopher Kleinod realisiert in Berlin allgemeine Maler- und Lackierarbeiten ebenso wie hochwertige Sondertechniken von der Planung bis zur endgültigen Ausführung. Seine Wandmalereien haben schon so manches (Kinder)Zimmer aufgewertet. Er ist auch kompetenter Ansprechpartner, wenn es um die Realisierung der Ausbauwünsche seiner überwiegend privaten Kunden geht.

Kontakt:

Malermeister Fachbetrieb Riegel
Lorsbacher Str. 4
65719 Hofheim
Tel: 06192 / 21149
Fax: 06192 / 203459

Frank Riegel, Malermeister Fachbetrieb Riegel, Hofheim

„Mit WinWorker kann man nicht einfach nur ein Angebot schreiben - es kann einfach mehr und ist umfangreicher als alle Softwarelösungen, die ich gesehen habe. Ein unglaubliches Preis-Leistungs-Verhältnis!“

Die Firma arbeitet hauptsächlich für Privatkunden und führt Malerarbeiten jeglicher Art aus, überwiegend im Innenbereich. Im Malerbetrieb sind acht Mitarbeiter beschäftigt.

Jörg Held, Steuernagel & Lampert

Kontakt:

Steuernagel & Lampert
Jahnstraße 44
64401 Groß-Bieberau
Tel: 06162 / 911780
Fax: 06162 / 83866
info@Steula.de
www.steula.de

Jörg Held, Steuernagel & Lampert Baudekoration, Groß-Bieberau

„WinWorker kooperiert mit führenden Farbherstellern. Für uns bedeutet der direkte Zugriff auf die Caparol - Daten eine große Arbeitserleichterung.“

Das Angebotsspektrum von Steuernagel & Lampert für private und gewerbliche Kunden reicht von klassischen Malerarbeiten, Restaurierungen und Vergoldungen über Bodenbeläge, Trockenbau und Wärmedämmung bis hin zu Betonsanierungen. Neben den aktuellen Techniken führt der Betrieb mit über 70 spezialisierten Mitarbeitern auch zum Teil schon in Vergessenheit geratene historische Techniken aus.

Jürgen Becker und Silvio Stolpe (li.) nutzen täglich die mobilen Anwendungen von WinWorker.

Kontakt:

Die Malerwerkstatt Jürgen Becker
Kreuzfeldring 3
63820 Elsenfeld
Tel: 06022 / 649472
info@malerwerkstatt-elsenfeld.de

Jürgen Becker, Die Malerwerkstatt, Elsenfeld

„Gerade wenn zehn bis 15 Baustellen parallel laufen, helfen uns die Berichte in der WinWorker Software, den Überblick zu behalten. Bei der Sanierung eines Hotel-Restaurants haben wir zum Beispiel dank einer übersichtlichen Zahlungszusammenstellung die zwölf Abschlagsrechnungen, die im Laufe der Monate zusammenkamen, immer bestens im Blick gehabt. Das ist wirklich anschaulich, so entgeht uns nichts.
Da wir uns die Büroarbeit zu dritt teilen, ist es wichtig, dass jeder überall Zugriff auf wichtige Daten hat. Dazu nutzen wir unterwegs unsere iPads und iPhones mit der WinWorker App. So können wir schnell mal Kundenadressen suchen, Dokumente wie Abschlagsrechnungen oder Lieferscheine ansehen, die übers Dokumentenmanagement eingescannt wurden, vor Ort Fotos machen, weiterleiten und vieles mehr. Das macht uns sehr flexibel.“

Zusammen mit seinem Bruder Mathias und Malermeister Silvio Stolpe sowie 23 Mitarbeitern betreut Jürgen Becker in seiner Malerwerkstatt Kunden aus dem privaten und gewerblichen Bereich ebenso wie öffentliche Auftraggeber. Besonderen Wert legen sie bei allen Maler- Putz- und Trockenbauarbeiten auf die Herausarbeitung des eigenen Stils ihrer Kunden unter Berücksichtigung der baubiologischen und ökologischen Aspekte.