Firmenchef Christoph Rigbers

Kontakt:

Malereibetrieb Rigbers
Gewerbestraße 3
27777 Ganderkesee
Tel: 04222 / 9329-0
info@rigbers.de

Christoph Rigbers, Malereibetrieb Rigbers, Ganderkesee

„Nachdem ich die WinWorker Software schon in der Meisterschule in Stuttgart kennengelernt hatte, habe ich sie dann beim Einstieg in den elterlichen Betrieb auch dort eingeführt. Wenn wir Wasserschäden sanieren, ist die GAEB-Schnittstelle praktisch, über die wir das Leistungsverzeichnis in die Software übernehmen können. Die Kommunikation mit den Versicherungen ist dadurch stark vereinfacht. Mir ist es wichtig, eine vernünftige Datenbasis für die Nachkalkulation zu haben, daher erfasse ich bei größeren Projekten auch die Materialverbräuche. Die Arbeitszeiten werden bei uns immer detailliert mitgeschrieben, das ermöglicht mir eine genaue Auswertung der Projekte. Und für die Übergabe ans Lohnprogramm sind die Daten dank WinWorker ebenfalls optimal aufbereitet.“

Wand, Decke und Boden – diese drei Bereiche deckt Christoph Rigbers mit seinem vielseitigen Team im Malereibetrieb in Ganderkesee ab. Die 22-köpfige Mannschaft betreut Projekte für private ebenso wie für gewerbliche Kunden.

Kontakt:

Jungenblut GmbH
Fuggerstraße 14a
48165 Münster
Tel: 02501 / 4482-0
Fax: 02501 / 3354

Rolf Jungenblut, Jungenblut GmbH, Malerarbeiten und Gerüstbau , Münster

„WinWorker ist für uns die optimale Softwarelösung. Besonders gut gefällt uns, dass alle Dokumente den jeweiligen Projekten zugeordnet werden können. Dank des Rundum-Services bleibt keine Frage mehr offen.“

Die Firma Rolf Jungenblut wurde im Jahr 1976 gegründet und ist mit ca. 60 Mitarbeitern ein in Münster ansässiges Handwerksunternehmen. An sechs Arbeitsplätzen wird mit WinWorker gearbeitet. Der Betrieb erledigt alle anfallenden Arbeiten rund um den Bau aus einer Hand - für private und gewerbliche Kunden wie auch für Behörden. Jungenblut ist beispielsweise in den Bereichen Malerarbeiten, Wärmedämmung, Fußboden, Fenster und Türen sowie Glaserarbeiten, Trockenbau und Gerüstbau tätig.

Malermeister und geschäftsführender Gesellschafter Christian John

Kontakt:

John GmbH
Gründleinsweg 1
96215 Lichtenfels
Tel: 09571 / 9738040
post@maler-john.de

Christian John, John GmbH, Lichtenfels

„Mit der Ressourcenplanung lassen sich die Kapazitäten unserer Mitarbeiter und auch der Firmenfahrzeuge passgenau auf die Projekte verteilen. Früher haben wir Excel-Listen geführt, doch das war letztlich immer noch recht chaotisch. Jetzt sind dank der Anbindung des Moduls an WinWorker immer alle Projekt- und Mitarbeiterdaten verfügbar, die Einteilung geht viel schneller von der Hand und ist dank farbiger Balken auch sehr übersichtlich. Die Arbeitszeiten werden bei uns von jedem Mitarbeiter mit dem Smartphone vor Ort gebucht – immer passend zu unseren Projekten.

Neben der mobilen Zeiterfassung nutzen wir auch gern die WinWorker Formulare. Sie werden in der Software individuell erstellt und auf die Smartphones oder Tablets unserer Mitarbeiter übertragen. Beispielsweise für Krankmeldungen oder die Meldung, dass eine Baustelle fertiggestellt ist. Sobald ein Formular ausgefüllt ist, erhalten sowohl die beteiligten Sachbearbeiter oder Meister als auch ich eine Info auf Rechner und Mobilgeräte. So weiß jeder zeitnah Bescheid. Bei großen Projekten erhalten sogar der Architekt und der Kunde eine automatische Meldung darüber. Und der Clou ist: Sobald dieser Projektstatus von mir bestätigt wird, ist das der Startschuss für die Rechnungsstellung. So bleibt nichts lange liegen!“

Die Wurzeln des Betriebs reichen ins Jahr 1875 zurück: Bei der John GmbH in Lichtenfels ist man stolz auf die lange Tradition, aber Innovationen gegenüber sehr aufgeschlossen. Unter den 30 Mitarbeitern von Malermeister Christian John gibt es für jeden Bereich Spezialisten: Malermeister, Malergesellen, gelernte Boden- und Parkettleger, Putzer und Trockenbauer. Die Gardinenabteilung wird von einer Näherin mit langjähriger Erfahrung geführt. Den Komplettservice für die Innenraumgestaltung schätzen Geschäftskunden ebenso wie private Auftraggeber.

Matthäus Langl

Kontakt:

Langl Moderne Raum- und Fassadengestaltung
Stettener Straße 5a
83209 Prien am Chiemsee
Tel: 08051 / 61263
info@malerbetrieb-langl.de

Matthäus Langl, Langl Moderne Raum- und Fassadengestaltung, Prien am Chiemsee

„Wir nutzen die WinWorker Software schon seit 2007. Auf der Messe Farbe in Köln habe ich unter anderem die WinWorker App bestellt. Mit diesem Multitalent habe ich alle WinWorker Dokumente und Kundendaten unterwegs dabei. Besonders praktisch finde ich auch die Formulare, die ich mir für meinen Betrieb individuell erstellen und dann auch mobil nutzen kann. Zudem werde ich super betreut durch den Außendienstmitarbeiter. Ich muss wirklich sagen: WinWorker ist ein Traum!“

Maler- und Lackierermeister Matthäus Langl hat sich der modernen Raum- und Fassadengestaltung geschrieben. Zusammen mit 15 Mitarbeitern sorgt er bei privaten genauso wie bei Geschäftskunden und der Kommune für einen neuen Look innen und außen.

Kontakt:

Malerbetrieb Robert
Schillerstraße 14
35415 Pohlheim
Tel: 06403 / 6708662
Fax: 0172 / 5635750
info@maler-robert.de

Robert Przondzion, Malerbetrieb Robert, Pohlheim

„Unsere Kunden sind immer begeistert von den professionellen Angeboten, die wir mit WinWorker erstellen. Dank des Aufmaßassistenten sind sie ruckzuck geschrieben. Für uns auch sehr praktisch ist die Anbindung an das Portal ausschreiben.de.“

Der Malerbetrieb Robert betreut mit drei Mitarbeitern überwiegend private, aber auch gewerbliche Kunden und Auftraggeber aus dem öffentlichen Sektor. Die Angebotspalette reicht von allen klassischen Malerarbeiten innen und außen über Renovierungen und Trockenbau bis hin zu Bodenverlegungen.

Uwe Walter, Uwe Walter Malerhandwerk, Dortmund

Kontakt:

Uwe Walter Malerhandwerk
Meinbergstraße 71
44269 Dortmund
Tel: 0231 / 42 78 57-05
Fax: 0231 / 42 78 57-09
www.uwe-walter-gmbh.de

Uwe Walter, Malerbetrieb Uwe Walter, Dortmund

„Wir wollen als Malerbetrieb stets beste Leistungen abliefern. Also brauchen wir auch die beste Software auf dem Markt!“

Der Malerbetrieb Uwe Walter GmbH wurde bereits zwei Jahre nach seiner Gründung 1993 als eine der 20 erfolgreichsten Existenzgründungen in Deutschland ausgezeichnet. Anfang 2010 bricht Uwe Walter in eine neue Ära auf. Das Unternehmen unterteilt sich fortan in drei Marken: Uwe Walter Malerhandwerk, Uwe Walter Raumkreationen und Uwe Walter Vital-Konzept kümmern sich um die wachsenden Ansprüche ihrer Kunden. Während Uwe Walter Malerhandwerk weiterhin den bautechnischen Part übernimmt, tritt Uwe Walter Raumkreation für alle kreativen Aufgaben an. Uwe Walter Vital-Konzept bedient alle Anliegen im Bereich Farbe und Gesundheit. Insgesamt arbeiten 22 Mitarbeiter für die Uwe Walter Malerhandwerk GmbH.

Dieter Steiner

Kontakt:

Maler Partner Steiner
Am Ziegelstadel 1
87656 Germeringen
Tel: 08341 / 96572-7
info@malerpartner.de

Dieter Steiner, Maler Partner, Germeringen

„Bereits seit knapp zwei Jahren nutzen wir die mobile Zeiterfassung von WinWorker. Die lief zunächst über einfache Tastenhandys, die jeder Mitarbeiter bei sich hatte. Sie haben damit Buchungen erfasst, wie zum Beispiel Arbeitszeit oder die Fahrzeiten zwischen den Baustellen – immer den jeweiligen Projekten zugeordnet. Das war schon sehr praktisch.
Mittlerweile haben wir die Version für iPhones im Einsatz und ich muss sagen, die ist noch besser! Dank des Touchscreens beim iPhone ist die Bedienung sehr komfortabel. Das Beste ist die integrierte Suche: Die Mitarbeiter können über die Eingabe eines Begriffs ganz schnell das passende Projekt finden. Vorher war es etwas mühselig das richtige auszuwählen - bei rund 100 Projekten, die auf den mobilen Geräten gespeichert sind. Wir setzen unsere Mitarbeiter immer sehr flexibel auf den Baustellen ein, je nach Bedarf und nach den besonderen Fähigkeiten der einzelnen Gesellen. Das unterstützt die mobile Zeiterfassung. Sie ist genau das, was wir brauchen.
Als nächstes planen wir, auch die WinWorker App zu nutzen. Zum einen kann ich dann in der Mitarbeiterübersicht sehen, wie die Baustellen im Plan liegen. Und mein Kollege, der viel unterwegs ist und die Baustellen koordiniert, hat dann vor Ort beim Kunden über die App Einblick in die Projektdokumente wie Angebote und Auftragsbestätigungen.“

Der Betrieb Maler Partner in Germeringen ist breit aufgestellt: Dieter Steiner und 14 Mitarbeiter sind sowohl Experten für Malerarbeiten und Innenausbau wie auch für Fassadengestaltung und –sanierung. Dazu bieten sie eine Schimmelpilz-Ambulanz. Sie betreuen sowohl private Kunden als auch gewerbliche Auftraggeber wie Hausverwaltungen.

Paul Schäfer, Form Farbe Technik GmbH

Kontakt:

Form Farbe Technik GmbH
Gutedelstraße 7
79418 Schliengen
Tel: 07635 / 827646
schaefer@form-farbe.info
www.form-farbe.info

Paul Schäfer, Form Farbe Technik GmbH, Schliengen

„Seit 2011 nutzen wir die WinWorker Software und sind sehr zufrieden. Im Vergleich zu meinem vorherigen Programm ist die Handhabung viel komfortabler. Und: Mit WinWorker ist das Mahnwesen komplett automatisiert, die Serienbriefanbindung entlastet uns sehr. Alles in allem spare ich richtig Zeit. Auf der Messe FARBE in Köln habe ich mir die Ressourcenplanung und das Fotoaufmaß zeigen lassen. Auch damit werden die Abläufe im Büro deutlich vereinfacht und beschleunigt.“

Mit seinen 20 Mitarbeitern berät Paul Schäfer überwiegend Kunden aus den Kommunen und der Industrie in Sachen Bautenschutz. Die Leistungen von Form Farbe Technik reichen von Malerarbeiten über Korrosionsschutz und Betoninstandsetzung bis hin zu Bauwerksabdichtungen. Schäfer ist hauptsächlich in Südbaden und der Schweiz, aber auch deutschlandweit tätig.

H. Maulhardt, M. Kanngießer und MEGA-Mitarbeiter O. Bankmann im Gespräch am WinWorker Stand auf der Farbe 2013

Kontakt:

KARO Malerfachbetrieb; Malerfachbetrieb Maulhardt
Am Steinberge 2 (KARO); Dorfstraße 21 (Maulhardt), 37339 Tastungen
37327 Leinefelde
Tel: 03605 / 547943 (KARO)
info@karo-malerfachbetrieb.de; holger.maulhardt@t-online.de

Michael Kanngießer, KARO Malerfachbetrieb, Leinefelde, und Holger Maulhardt, Malerfachbetrieb Maulhardt, Tastungen

„M. Kanngießer: Bei uns im Kreis Eichsfeld gibt es eine hohe Malerdichte. Da müssen wir im Wettbewerb scharf kalkulieren. Nachdem ich in einem früheren Betrieb schon mit WinWorker gearbeitet hatte, nutze ich sie Software nun auch für meinen eigenen, insbesondere für die Nachkalkulation.

H. Maulhardt: Michael Kanngießer hat mir die WinWorker Software empfohlen und ich bin damit sehr zufrieden. Die GAEB-Schnittstelle zum Beispiel erlaubt es mir, sehr schnell auf Ausschreibungen zu reagieren. Schnell ist auch das mobile Aufmaß, auf das ich mich besonders freue. Für die Farbgestaltung werde ich künftig das neue WinWorker Fotoaufmaß nutzen.“

Michael Kanngießer und Holger Maulhardt sind mit Ihren Betrieben breit aufgestellt: Mit Ihren acht- bzw. sechsköpfigen Teams bieten Sie die gesamte Bandbreite der Malerarbeiten. Kanngießer und sein Kompagnon Rogge haben sich zusätzlich auf Akustikputzbeschichtungen spezialisiert, Maulhardt hat einen Schwerpunkt in der Gestaltung von Fassaden. Beide haben einen Kundenstamm, der sowohl aus privaten, als auch aus öffentlichen und gewerblichen Auftraggebern besteht.

Karl-Heinz Billotin (vorne, 2. v. r.) mit seinem Team

Kontakt:

Malerfachbetrieb Billotin GmbH
Friedenstraße 62
50354 Hürth
Tel: 02233 / 31254
info@malerfachbetrieb-billotin.de

Karl-Heinz Billotin, Malerfachbetrieb Billotin GmbH, Hürth

„Zunächst habe ich gedacht: Quatsch, das ist zu teuer. Aber als mir ein Kundenbetreuer die WinWorker Software vorgestellt hat, war ich spontan begeistert: Alle nötigen Formeln sind schon hinterlegt, blitzschnell wird automatisch alles ausgerechnet – Massen, Preise und die gesamte Kalkulation ... das erleichtert die Arbeit enorm. Mittlerweile kann ich mir gar nicht mehr erklären, warum wir so lange mit Excel gearbeitet haben.
Dank der mobilen Zeiterfassung kann ich im Nachhinein auf einen Blick sehen, ob die Vorgaben gepasst haben oder gemeinsam mit den Mitarbeitern überlegen, was beim nächsten Mal zu verbessern ist. Vielleicht waren sie auch schneller als gedacht, dann kann der Zeitansatz für künftige Projekte angepasst werden. Das ist genial! Ich bin super zufrieden und habe es nicht bereut.“

Die Graffitientfernung ist seit einigen Jahren ein Spezialgebiet des Malerfachbetriebs Billotin, der mit seinen 25 Mitarbeitern ein breites Spektrum an Leistungen aus einer Hand anbietet: Von kreativen Maltechniken und Tapezieren geht es über Schreinerarbeiten und Akustikbau bis hin zu Bodenbelagsarbeiten mit Fliesen, Laminat und Teppichen. Ein eigens eingestellter Meister für Sanitärtechnik betreut die Kunden im Bereich Heizung/Sanitär. Ein Teil der Aufträge für den Malerbetrieb kommt von privaten Kunden, ein weiterer von Wohnungsbaugesellschaften. Mittlerweile wird er jedoch überwiegend von Versicherungen damit beauftragt, kleinere oder größere Schäden zu beseitigen.