Manfred Hergert nutzt die WinWorker App auf dem iPad

Kontakt:

Malergeschäft Hergert
Kirchplatz 1
97318 Kitzingen
Tel: 09321 / 344-95
manfred.hergert@t-online.de
www.malergeschaeft-hergert.eu

Manfred Hergert, Malergeschäft Friedrich Hergert, Kitzingen

„Natürlich müssen die Daten in der Software gut gepflegt sein. Ohne durchkalkulierte Leistungspositionen geht es nicht. Aber der Aufwand lohnt sich: Alles ist zur rechten Zeit am rechten Ort. Und ich habe schon beim Schreiben des Angebots immer vor Augen, ob ich kalkulatorisch im grünen Bereich liege. Besonders praktisch finde ich die WinWorker App, die ich auf meinem iPad nutze. So habe ich auch unterwegs immer alles dabei.“

Seit über fünfzig Jahren besteht das Maler-, Verputzer- und Tapeziergeschäft Friedrich Hergert im fränkischen Kitzingen. Inhaber Manfred Hergert und sein Team aus drei Gesellen und drei Auszubildenden bieten ein breites Leistungsspektrum für überwiegend private Kunden, aber auch für Hausverwaltungen an: von Maler- und Verputzarbeiten innen und außen über Schimmelsanierung bis hin zu Wärmedämmungen.

Ingo Griesbach, Malerbetrieb Ingo Griesbach GmbH, Baden-Baden

Kontakt:

Ingo Griesbach GmbH
Schulstraße 6
76532 Baden-Baden
Tel: 072 21 / 39 999 03
info@malerbetrieb-griesbach.de
www.malerbetrieb-griesbach.de

Ingo Griesbach, Malerbetrieb Ingo Griesbach GmbH, Baden-Baden

„Mein Betrieb ist – auch dank WinWorker – sehr gut organisiert. Das ist mir wichtig, denn dadurch spare ich jede Menge Zeit im Büro, die ich meinen Kunden widmen kann. Und die neue WinWorker iPhone App hilft mir, auch unterwegs alle Fäden in der Hand zu halten. Oder nehmen wir die externe Materialmitschreibung: Wir erfassen alle Materialbewegungen mit Hilfe eines Barcode-Scanners. Ich kann dann über die Software abrufen, wie hoch der Verbrauch ist und wo ich nachbestellen muss. Wenn ich noch die Daten der mobilen Zeiterfassung hinzunehme, ist das die perfekte Datenbasis für meine Nachkalkulation – und das Ganze mit nur einem Knopfdruck!

Ich habe mich in den letzten 10 Jahren schon viel mit dem Thema elektronische Zeiterfassung, mobiles Aufmaß und Betriebsorganisation beschäftigt und auch im Betrieb eingesetzt. Allerdings waren diese Lösungen von verschiedenen Herstellern mit zusätzlichem Verwaltungsaufwand verbunden. WinWorker bietet diese Komponenten aus einer Hand und es macht richtig Spaß, damit zu arbeiten. Auch Architekten und Hausverwaltungen sind von den klar prüfbaren und nachvollziehbaren Rechnungen und Projektdokumenten begeistert.“

Der Malerfachbetrieb Ingo Griesbach GmbH besteht in Baden-Baden bereits in der dritten Generation. Er wird von privaten Kunden, der öffentlichen Hand und von Hausverwaltungen vor allem für anspruchsvolle Malerarbeiten beauftragt. Der Betrieb verfügt über die Erfahrung sämtlicher Techniken auf dem Gebiet der Außen- und Innenraumgestaltung. Das siebenköpfige Team bietet außerdem Energieberatung mittels Wärmebildkamera, ortet auch Wasserschäden, analysiert das Wohnraumklima und klärt über Feuchte- und Schimmelschäden auf.

Holger Elbing und Gabriele Querfurth vom Malereibetrieb Erwin Janßen

Kontakt:

Malereibetrieb Erwin Janßen
Jeversche Str. 4
26419 Schortens
Tel: 04461 / 8641
info@maler-schortens.de

Holger Elbing, Malereibetrieb Erwin Janßen, Schortens

„WinWorker begleitet uns seit der Betriebsübernahme, es war eine der ersten Anschaffungen. Nach einer Einführung durch den für uns zuständigen Außendienstmitarbeiter haben wir uns selbstständig mit dem Programm vertraut gemacht. Wenn wir nicht weiterwissen, können wir im Support anrufen. Unsere Leistungstexte speichern wir strukturiert nach Kundengruppen ab – zum Beispiel Wohnbaugesellschaften, Stadt Schortens oder private Kunden. Auch beim Mahnwesen hilft uns WinWorker, den Überblick zu behalten. Dank der Möglichkeit, Angebote als PDF per Mail an unsere Kunden zu senden, sparen wir viel Zeit, Porto und Papier. Außerdem können wir zur besseren Anschauung auch Bilder versenden, auf die ich jederzeit in der Sammelmappe zum Projekt Zugriff habe.“

Holger Elbing führt seit 2012 den Malereibetrieb Erwin Janßen. Zusammen mit fünf Gesellen, drei Auszubildenden und seiner Lebensgefährtin als Bürokraft hat er sich der großen Bandbreite des kreativen Arbeitens verschrieben: Sie bieten alle Malerarbeiten innen und außen, WDVS und Bodenbelagsarbeiten an. Ein Schwerpunkt liegt seit einiger Zeit in hochwertiger Wandgestaltung für Privatkunden, die einen überwiegenden Teil der Auftraggeber ausmachen. In seiner Ausstellung kann er auch außergewöhnliche Materialien wie zum Beispiel nachtleuchtende Farben, Sichtbetonoptik etc. zeigen.

Andrea Remmers

Kontakt:

Nietiedt GmbH Oberflächentechnik- und Malerbetriebe
Zum Ölhafen 6
26384 Wilhelmshaven
Tel: 04421 / 3004-300
info@nietiedt.com

Andrea Remmers, Nietiedt GmbH Oberflächentechnik- und Malerbetriebe, Wilhelmshaven

„In der Unternehmenssparte Oberflächentechnik- und Malerbetriebe arbeiten alle Niederlassungen und unsere Firmenzentrale mit der WinWorker Software. Wir nutzen sie von der Angebotserstellung bis hin zur Schlussrechnung für die gesamte Auftragsabwicklung. Im Programm haben wir Vorlagen für Standardbriefe mit unserem Briefkopf und Logo hinterlegt, zum Beispiel Vollmachten oder Bedenkenanmeldungen. Sie können aus jedem Projekt geöffnet werden und sind dank eingesetzter Variablen direkt passend personalisiert. Wir empfinden die Möglichkeit, von überall auf die Dokumente in der Sammelmappe zugreifen zu können, als sehr praxistauglich. Das erleichtert die Arbeit erheblich. Als nächstes Projekt werden wir das mobile Raumaufmaß in ausgewählten Bereichen einführen.“

Nietiedt arbeitet für Kunden in ganz Deutschland und im europäischen Ausland. Öffentliche Auftraggeber gehören ebenso zu den Kunden wie multinationale Konzerne, Privatpersonen ebenso wie Architekten und Planungsbüros. Um nahe bei den Kunden zu sein, arbeitet das Unternehmen von 10 Standorten aus. Sie koordinieren und wickeln komplexe Baustellen und Anstrichprojekte mit schwierigen räumlichen und organisatorischen Anforderungen ab, wie zum Beispiel große Hotels, petrochemische Anlagen, Werftprojekte oder ausgedehnte Wohnkomplexe. Die Nietiedt Gruppe, zu der auch der Bereich Gerüstbau gehört, beschäftigt 500 eigene Mitarbeiter, in der Saison sogar bis zu 800 Mitarbeiter, die zusätzlich bei Zeitarbeits- und Partnerunternehmen rekrutiert werden.

Olaf Döser, DK-Malermeister

Kontakt:

DK-Malermeisterbetrieb
Heinersdorfer Straße 12
13086 Berlin
Tel: 03304 / 32775
buero@dk-malermeister.de

Olaf Döser, DK-Malermeisterbetrieb, Berlin

„Wir sind unter anderem für Berlins größte Wohnungsgesellschaft in der Instandhaltung tätig. Drei Mitarbeiter arbeiten durchschnittlich zehn Aufträge am Tag ab - vom Wasserschaden im Bad über Stockflecke im Schlafzimmer bis zum kompletten Fensteraußenanstrich. Am Ende des Monats kommen somit gerne um die 200 Termine zusammen. Für unsere Büro heißt das in diesen Beispiel nicht nur 200 Mietergespräche zwecks Terminvereinbarung, sondern auch 200 Einzelrechnungen. Dazu kommen Tagelohnnachweise, Stunden- und oder Materialzettel sowie Aufmaße. Hier hilft uns WinWorker mit passender App perfekt. Jede Rechnung ist ein Projekt im WinWorker, zu jedem Projekt gibt es eine Sammelmappe, in der sämtliche oben beschriebene Nachweise als PDF gesammelt werden. So behalten wir trotz der Fülle den Überblick.
Mit am wichtigsten für uns ist die Unterschrift vom Mieter, als Bestätigung, dass wir die beauftragte Leistung erbracht haben. Diese Unterschrift kommt über die WinWorker App per Formularverwaltung via iPad ins Büro. Das funktioniert super: Wir haben in der WinWorker Software mit wenigen Klicks zum Beispiel das digitale Formular zum Nachweis über erbrachte Leistungen entworfen und auch ein Unterschriftenfeld integriert. Der Kollege öffnet die WinWorker App - und wie von Geisterhand sind sämtliche von uns angelegten Formulare oder Änderungen auf dem iPad.
Unterwegs habe ich jederzeit per App Zugriff auf sämtliche Projekte und somit auch auf die Sammelmappe. Ich kann also das Angebot, Rechnung, Fotos, das Aufmaß oder den unterschriebenen Leistungsnachweis vom Mieter einsehen und jedes Dokument per Mail von unterwegs verschicken. Besser geht es nicht.“

Der DK-Malermeisterbetrieb ist neben den typischen Malerarbeiten in Sachen Schimmelpilzbeseitigung, Bautrocknung, Graffitireinigung, Sanierung und Thermographie unterwegs. Olaf Döser und neun weitere Mitarbeiter arbeiten in einzelnen Teams viel für Wohnungsbaugesellschaften, aber auch für private Kunden.

Christopher Kleinod ist Spezialist für Wandmalereien.

Kontakt:

Raumausstatter Kleinod
Seelenbinderstraße 66
12555 Berlin
Tel: 030 / 95627769
christopher.kleinod@web.de

Christopher Kleinod, Raumausstatter Kleinod, Berlin

„Wenn man plant, einen Betrieb aufzubauen, merkt man schnell, dass Excel und Co. fürs Organisatorische nicht ausreichen. Ich habe deshalb schon während der Meisterschule die Demoversionen einiger Malerprogramme getestet. Schnell war für mich klar: Die WinWorker Software muss es werden. Ich habe sie mir schon angeschafft, bevor ich meinen Meister in der Tasche hatte.
Ausschlaggebend war die gute Übersicht, die man dank der Software immer behält. Zum Beispiel durch das Kalkulationsrollup, das beim Schreiben des Angebots immer zeigt, ob ich mit meiner Planung noch im grünen Bereich liege. Oder die Offene-Posten-Liste, die aufzeigt, welche Rechnungen noch nicht bezahlt sind. Sie kam leider schon gleich am Anfang zum Einsatz. Wenn ich möchte, schickt WinWorker die Mahnungen raus, mit passendem Text zur jeweiligen Mahnstufe. So muss ich nicht selbst dran denken. Über die Nachkalkulation behalte ich außerdem meinen Betrieb immer im Blick.
Die Einweisung durch den Vertriebsmitarbeiter war schon sehr umfassend, zuhause habe ich mich dann selbstständig weiter ins Programm eingearbeitet. Wenn ich ein Problem habe, überlege ich nicht lang, sondern rufe gleich den Kundensupport an, die helfen mir zuverlässig weiter.“

Christopher Kleinod realisiert in Berlin allgemeine Maler- und Lackierarbeiten ebenso wie hochwertige Sondertechniken von der Planung bis zur endgültigen Ausführung. Seine Wandmalereien haben schon so manches (Kinder)Zimmer aufgewertet. Er ist auch kompetenter Ansprechpartner, wenn es um die Realisierung der Ausbauwünsche seiner überwiegend privaten Kunden geht.

Firmenchef Christoph Rigbers

Kontakt:

Malereibetrieb Rigbers
Gewerbestraße 3
27777 Ganderkesee
Tel: 04222 / 9329-0
info@rigbers.de

Christoph Rigbers, Malereibetrieb Rigbers, Ganderkesee

„Nachdem ich die WinWorker Software schon in der Meisterschule in Stuttgart kennengelernt hatte, habe ich sie dann beim Einstieg in den elterlichen Betrieb auch dort eingeführt. Wenn wir Wasserschäden sanieren, ist die GAEB-Schnittstelle praktisch, über die wir das Leistungsverzeichnis in die Software übernehmen können. Die Kommunikation mit den Versicherungen ist dadurch stark vereinfacht. Mir ist es wichtig, eine vernünftige Datenbasis für die Nachkalkulation zu haben, daher erfasse ich bei größeren Projekten auch die Materialverbräuche. Die Arbeitszeiten werden bei uns immer detailliert mitgeschrieben, das ermöglicht mir eine genaue Auswertung der Projekte. Und für die Übergabe ans Lohnprogramm sind die Daten dank WinWorker ebenfalls optimal aufbereitet.“

Wand, Decke und Boden – diese drei Bereiche deckt Christoph Rigbers mit seinem vielseitigen Team im Malereibetrieb in Ganderkesee ab. Die 22-köpfige Mannschaft betreut Projekte für private ebenso wie für gewerbliche Kunden.

Karl-Heinz Billotin (vorne, 2. v. r.) mit seinem Team

Kontakt:

Malerfachbetrieb Billotin GmbH
Friedenstraße 62
50354 Hürth
Tel: 02233 / 31254
info@malerfachbetrieb-billotin.de

Karl-Heinz Billotin, Malerfachbetrieb Billotin GmbH, Hürth

„Zunächst habe ich gedacht: Quatsch, das ist zu teuer. Aber als mir ein Kundenbetreuer die WinWorker Software vorgestellt hat, war ich spontan begeistert: Alle nötigen Formeln sind schon hinterlegt, blitzschnell wird automatisch alles ausgerechnet – Massen, Preise und die gesamte Kalkulation ... das erleichtert die Arbeit enorm. Mittlerweile kann ich mir gar nicht mehr erklären, warum wir so lange mit Excel gearbeitet haben.
Dank der mobilen Zeiterfassung kann ich im Nachhinein auf einen Blick sehen, ob die Vorgaben gepasst haben oder gemeinsam mit den Mitarbeitern überlegen, was beim nächsten Mal zu verbessern ist. Vielleicht waren sie auch schneller als gedacht, dann kann der Zeitansatz für künftige Projekte angepasst werden. Das ist genial! Ich bin super zufrieden und habe es nicht bereut.“

Die Graffitientfernung ist seit einigen Jahren ein Spezialgebiet des Malerfachbetriebs Billotin, der mit seinen 25 Mitarbeitern ein breites Spektrum an Leistungen aus einer Hand anbietet: Von kreativen Maltechniken und Tapezieren geht es über Schreinerarbeiten und Akustikbau bis hin zu Bodenbelagsarbeiten mit Fliesen, Laminat und Teppichen. Ein eigens eingestellter Meister für Sanitärtechnik betreut die Kunden im Bereich Heizung/Sanitär. Ein Teil der Aufträge für den Malerbetrieb kommt von privaten Kunden, ein weiterer von Wohnungsbaugesellschaften. Mittlerweile wird er jedoch überwiegend von Versicherungen damit beauftragt, kleinere oder größere Schäden zu beseitigen.

Erwin Schröter, Erwin Schröter GmbH

Kontakt:

Schröter GmbH
Zumsteegstraße 7
70195 Stuttgart
Tel: 0711 / 692498
Fax: 0711 / 694210
info@schroeter-farbgestaltung.de
www.schroeter-farbgestaltung.de

Erwin Schröter, Erwin Schröter GmbH, Stuttgart

„Die übersichtliche und individuelle Gestaltung der Dokumente in WinWorker ist enorm wichtig für die Zufriedenheit unserer Kunden. Ich bin so begeistert - ich würde glatt einen WinWorker Fanclub gründen!“

Die Erwin Schröter GmbH (Farbgestaltung & Malerbetrieb) in Stuttgart führt mit fünf Mitarbeitern die klassischen Maler- und Lackiererarbeiten innen und außen durch. Spezialisiert jedoch u. a. auf kultige Gestaltungen mit edlen Kalkputzen und Ausführung in zeitgemäßen umfassenden Gesamtdienstleistung. Hauptauftraggeber sind private und einige gewerbliche Kunden

Wilhelm Knoll macht seinen Betrieb fit für die Zukunft.

Kontakt:

malerknoll GmbH
Kolpingstraße 32
86916 Kaufering
Tel: 08191 / 66626
info@malerknoll.de
www.malerknoll.de

Wilhelm Knoll, malerknoll GmbH, Kaufering:

„Ich bin erstmals auf der BAU 2017 auf die GoBD aufmerksam geworden. Bis dahin hatte ich mich noch nicht mit diesem Thema beschäftigt. Bei einer Infoveranstaltung bei uns im Haus hat uns dann unter anderem ein Steuerberater über die Hintergründe und Besonderheiten des Schreibens vom Bundesfinanzministerium aufgeklärt. Spätestens seit dieser Veranstaltung ist klar: Wir werden nicht umhin kommen, zügig zu handeln! Es kommen gewaltige Anforderungen auf uns zu, aber wir fühlen uns jetzt gut begleitet.“

Die malerknoll GmbH bietet das gesamte Spektrum der Malerarbeiten innen und außen, Fassaden- und Bodengestaltung und vieles mehr. Für Malermeister Wilhelm Knoll stehen traditionelle Werte des Berufsstandes gleichberechtigt neben seinem Anspruch, moderne und technologisch hochwertige Leistungen für seine Kunden zu erbringen. Ihm und seinem 18-köpfigen Team vertrauen sowohl private als auch gewerbliche Auftraggeber und die öffentliche Hand.